Teamflug über Thüringen


 Pressemitteilung  Teamflug über Thüringen                                                                                                                                                                 Bad Berka, 18.08.2016

Viel Bewegung am Flugplatz Bad Berka! Nach den Fliegerlagern der Fliegerkameraden vom LSV Goch und den Gästen aus Nordostpoldern/Holland, sind nun Fliegerkameraden aus der Pfalz zu Gast auf dem Flugplatz Bad Berka. Der Luftfahrtverein Grünstadt begann am letzten Wochenende sein Fliegersommerlager in Thüringen. Nach der Ankunft wurden sofort die Flugzeuge aufgebaut. Nach einer Einweisung in den Gegebenheiten des Flugplatzes Bad Berka, reihten sich die Fliegerfreunde in den Flugbetrieb mit ein. Gemeinsam mit den Berkaern gab es bereits die obligatorischen Einweisungsflüge. Einige wurden in die Geheimnisse der Technik eingewiesen. Nun übernehmen die Fliegerfreunde die Regie am Flugplatz. Eifrig wurden schon mal die Wettervorhersagen für diese Woche eingeholt. Die Fliegerfreunde hoffen auf gute Thermik und freuen sich, das Thüringer Land aus der Luft zu erkunden. Auch die Flieger aus Bad Berka können bereits jetzt auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken. Ende Juni brachen die Segelflieger zu ihrem alljährlichen Fliegerlager auf. Dieses Mal ging es in die Oberlausitz nach Rothenburg. Nach der Teilnahme an zwei Wettbewerbe ausserhalb Thüringens, ging es für zwei Piloten im Juli zur Thüringenmeisterschaft im  Streckensegelflug nach Bad Frankenhausen. Hier haben unsere Piloten Dr.Manfred Materne und Wolfgang Böhme jeweils in ihrer Klasse den 3. Platz errungen. Auch die anderen Piloten des Fliegerclubs Bad Berka – Weimar e.V. können schon jetzt eine erfolgreich Saison bilanzieren. So konnten 17 Piloten in 128 Flügen insgesamt eine Strecke von 22160km zurücklegen. So belegt der Fliegerclub Bad Berka in der Vereinswertung Thüringen mit 24622Punkten hinter Jena den zweiten Platz. So viele Flüge wurden in den vergangenen Jahren noch nicht erreicht. Hier zeigt sich die sehr positive Entwicklung des Fliegerclubs am Flugplatz Bad Berka. Aus der Jugendgruppe werden am nächsten Wochenende Fabian Fahnroth und Jonas Hildebrandt zum Landesjugendvergleichsfliegen nach Heiligenstadt entsandt. Nach einem festgelegten Programm werden die Fertigkeiten und Fähigkeiten der Jungpiloten beurteilt. Die Jungpiloten kämpfen um die Teilnahme am Bundesjugendvergleichsfliegen am 22.September in Bremen. Der Segelflugbetrieb in Bad Berka dauert noch bis Oktober an. Wer Lust hat die Gegend mal von oben zu beobachten, ist gerne am Flugplatz gesehen. Eine Mitfluggelegenheit bietet sich bei schönen Wetter bestimmt.


Bei Rückfragen stehe ich gern unter tel. 0162/5642766 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Steffen Dienst
Vorsitzender

Webcam

webcam

Spendenaufruf

Es geschah 1954, dass ein Flugzeug vom Typ SG38 Schulgleiter in Gotha erbaut wurde. Mit sicherlich ein paar Umwegen ist er am Flugplatz Bad Berka gelandet, wo er mehr als 4 Jahrzehnte in einem Regal lagerte. Durch diese lange Zeit ging einiges kaputt, wurde spröde, zerbrach, zerriss und verschwand, alles in allem ein sehr trauriger Zustand für ein Flugzeug.


Doch nun soll Schluss sein, dieses Flugzeug soll wieder fliegen lernen. Die Mannschaft steht bereit, die Werkstatt ist gefunden, nur das nötige Kleingeld fehlt.

Wir bitten um Eure/ Ihre Unterstützung um die Restauration bewerkstelligen zu können. Worum es genau geht seht ihr hier: Link

Spenden bitte mit dem Vermerk „SG“ auf das Konto 5321115 bei der VR-Bank Weimar BLZ 82064188 / IBAN DE73820641880005321115
Gerne stellen wir eine Spendenbescheinigung aus.  Fragen gern telefonisch unter 0162/5642766.

 

Copyright (c) Fliegerclub Bad Berka-Weimar e.V. 2015. All rights reserved.